Wie arbeitet Scalapay?

Scalapay ist eine innovative Zahlungsmethode, mit der Sie in Ihren bevorzugten Online-Shops einkaufen, Ihre Produkte sofort erhalten und alle 4 Wochen in 3 bequemen gleichen Raten mit Ablauf bezahlen können.

Der Service ist bis zu einem Höchstbetrag von 300 Euro verfügbar und es entstehen keine zusätzlichen Kosten, wenn die Raten bis zum Fälligkeitstag bezahlt werden.

Zum Zeitpunkt des Kaufs wird Ihnen sofort die erste Rate in Rechnung gestellt (entspricht einem Drittel des gesamten Kaufwerts). Die nächsten 2 Raten werden alle 4 Wochen mit Ablauf belastet.

Erste Rate: zum Zeitpunkt des Kaufs

Zweite Rate: 4 Wochen ab Kaufdatum

Dritte und letzte Rate: 8 Wochen ab Kaufdatum

Was ist die Frist für die 3 Raten?

Zum Zeitpunkt des Kaufs wird Ihnen sofort die erste Rate in Rechnung gestellt (entspricht einem Drittel des gesamten Kaufwerts). Die nächsten 2 Raten werden alle 4 Wochen mit Ablauf belastet.

Erste Rate: zum Zeitpunkt des Kaufs

Zweite Rate: 4 Wochen ab Kaufdatum

Dritte und letzte Rate: 8 Wochen ab Kaufdatum

Wie werden die Raten bezahlt?

Wenn Sie ein Scalapay-Konto erstellen, müssen Sie eine Debit- oder Kreditkarte hinzufügen, auf die die 3 Raten zum jeweiligen Fälligkeitsdatum automatisch abgebucht werden (siehe oben).

Was kostet die Verwendung von Scalapay?

Scalapay ist für Käufer völlig kostenlos, solange die Raten innerhalb der festgelegten Frist bezahlt werden.

Eine Gebühr für verspätete Zahlung wird nur erhoben, wenn eine oder mehrere der geplanten Raten zum Fälligkeitsdatum nicht ordnungsgemäß zurückgezahlt werden.

Scalapay informiert Sie einige Tage vor Ende jeder Rate per SMS und E-Mail.

Späte Provisionen

Wenn Sie die Zahlung nicht vor dem Fälligkeitsdatum geleistet haben und die automatische Zahlung nicht erfolgreich ist, haben Sie 24 Stunden Zeit, um die Zahlung abzuschließen. Sollte dies nicht der Fall sein, berechnet Scalapay eine Gebühr für verspätete Zahlungen, wie nachfolgend erläutert:

Zahlung bei Fälligkeit = Keine zusätzlichen Kosten!

Zahlung erfolgt mehr als 1 Tag zu spät = bis zu 6 Euro an Nebenkosten

Zahlung mit mehr als 1 Woche Verspätung = zusätzliche 6 Euro an zusätzlichen Kosten (zusätzlich zur ersten Provision bis maximal 12 Euro pro Zahlung)

Die Gesamtkosten der Provisionen dürfen 10% des Gesamtauftragswertes nicht überschreiten.

Wir sind uns bewusst, dass einige mildernde Umstände eintreten können, die eine Zahlung bis zum Fälligkeitsdatum nicht zulassen. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Fall in diese Kategorien fällt, senden Sie uns vor dem Fälligkeitsdatum eine E-Mail an [email protected] Wir werden unser Bestes tun, um Ihnen zu helfen.